All posts tagged Katharina Schneider

Schneiders – Wenn kompromisslose Qualität zur stilvollen Selbstverständlichkeit wird

Frühjahr/Sommer 2014 Kampagne von Schneiders Salzburg, Photo by Schneiders

Schneiders verbindet in seinen Kollektionen Österreichische Tradition mit subtilen Luxus. Hervorragende Materialien treffen auf klare Schnitte mit einer großen Liebe zum Detail. Die Kampagne der aktuellen Frühjahr/Sommer Kollektion besticht durch eine frische Leichtigkeit und entführt uns in die Welt der Film Ikonen der 1960er Jahre – Brigitte Bardot und Alain Delon lassen grüssen.

Leinen Janker mit Blumenpaspel, Stehkragen und Metallknöpfen, Photo by Schneiders

Janker von Schneiders, Baumwolle/Leinen, mit Hirschhornknöpfen. Photo by Schneiders

Den nostalgischen Charme verbindet Schneiders auf gelungene Weise mit dem Hier und Jetzt – Innovative Materialien, Figur betonte Schnitte und frische Farben machen jedes Kollektion Item zu einem Klassiker der dem Zeitgeist entspricht.

Weste aus Leinen/Baumwolle mit Münzknöpfen, Photo by Schneiders

Schneiders Steppjacke mit Paisley Print, Photo by Schneiders

Steppjacke und Baumwoll Blazer von Schneiders, Photo by Schneiders

Die Geschichte der Salzburger Traditionsmarke beginnt 1946 und schon damals beschäftigte sich Gründer Julius Schneider mit dem Thema Nachhaltigkeit – aus einer Not wurde eine Tugend. Die damals gegründete Mantelfabrik verarbeitete anfangs alte Armeemäntel zu erschwinglichen Wetter Mänteln. Doch dabei sollte es nicht nur bleiben. Zu Beginn des Wirtschaftswunders spezialisierte sich das Unternehmen auf Wetterkleidung mit einem Fokus auf gummierte Regenmäntel. Die kompromisslose Qualität mit  der Schneiders produzierte, sorgte in kürzester Zeit für internationales Ansehen. Zu der Zeit stieg Alfons Schneider in das vom Onkel gegründete Unternehmen ein. Die Kollektionen wurden erweitert, neben den begehrten Regenmänteln kreierte man elegante und sportliche Damen und Herrenmäntel so wie auch zeitgemäße Trachtenmode. In den 1960er Jahren etablierte man die Damen und Herren Kollektionen auf den europäischen Modewochen. Seit 1976 stattet Schneiders die Österreichischen Olympiamannschaften mit Festkleidung aus. Noch heute leitet Alfons Schneider das Unternehmen, unterstütz wird er dabei von seiner Frau Michaela und dreien seiner fünf Töchter. Neben Schneiders Salzburg und Schneiders Landart gehört auch das Luxus Label Kleidermanufaktur Habsburg zum Familienunternehmen, welches von Katharina Schneider geführt wird, der mittleren Tochter des Honorar Konsuls Alfons Schneider. Die Firma ist für die ganze Familie Schneider ein Zuhause und genau diesen selbstverständlichen und familiären Spirit entdeckt man in den stilvollen Kollektionen der Marke wieder. In Schneiders gekleidet fühlt man sich einfach – Everywhere at home!

Die Schneiders - das Familienunternehmen verbindet die Generationen, Photo by Schneiders

www.schneiders.com

www.soer.de

 

Ein Abend voller Mode, Kunst und geheimer Stars

The Label Book Of Clothing Culture & Sweet King von den Secret Stars*, 2011, Öl auf Leinwand, 190 x 130

Mittlerweile ist die Veranstaltung Kleidungskultur trifft Kunst in der SØR Rusche Repräsentanz Berlin,  eine etablierte Instanz in den Terminkalendern der Mode- und Kunstbegeisterten während der Berliner Fashion Week. Auch am vergangenen Mittwoch trafen sich die Macher der Mode mit den Kunstaffinen zum regen Austausch. Im Mittelpunkt des Abends stand die offizielle Präsentation von The Label Book Of Clothing Culture und die Vorstellung einiger Arbeiten des anonymen Künstlerkollektivs Secret Stars*. Anja und Ralf Daab brachten das wunderbare Sortiment von Kunst- Architektur- und Modebüchern, ihres Kölner Verlages, zum kennenlernen mit . Die knapp 100 Gäste u. a. Stefano Massa (Valstar), Norbert Lehmann (Dinkelacker), Oliver Mark (Fotograf), Stephan Erfurt (Direktor ℅ Berlin), Peter Kemper, Francesca Bassi, Mark Gisbourne, Thies Wulf, Matthias Rollmann (Scabal), Amelie & Philip Grözinger, Alfons & Katharina Schneider (Schneiders & Habsburg), Desiree Nick, Finn Martin (Musiker), Philipp Demandt (Leiter der Alten Nationalgalerie) und Holger Rosellen (windsor), genossen den Abend, umrahmt von den Werken der SØR Rusche Sammlung Oelde/Berlin.

Thomas Rusche, Desiree Nick & Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Photo by SØR

Stefanie Hillich, Amelie & Philip Grözinger, Andreas Wendt, Photo by SØR

Maria Seifert, Katharina & Alfons Schneider & Eva Kreissl, Photo by SØR

Barbara Russ & Anja Daab, Photo by SØR

Philip Schmal & Peter Kemper, Photo by SØR

Peer Golo Willi & Ralf Daab, Photo by SØR

Oliver Mark & Dr. Philipp Demandt

Thies Wulf & Gast, Photo by SØR

Büchertisch des Daab Verlages, Photo by SØR

Stefano Massa (Valstar) & Michaela Kühn, Photo by Anja Daab

Finn Martin, Ralf Daab & Dirk Buschmann, Photo by Anja Daab

Prof. Dr. Berthold Rzany, Claudia Sobirey, Cord-Henning Brandes & Gemahlin & Ulf Leimbach, Photo by SØR

 The Labelbook

Daab Verlag

Secret Stars**